Angebote zu "Foxtrott" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Privater Tanzkurs
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dir macht es sehr viel Spaß, Dich zur Musik zu bewegen und Du möchtest das Tanzen endlich mal professionell lernen? Dabei möchtest Du Dich aber nicht nur auf einen Stil festlegen, sondern am besten gleich mehrere lernen? Wie wäre es dann mit Gesellschaftstanz? In München werden Dir mehrere Stile beim privaten Tanzkurs beigebracht!¶¶Da man die meisten Tänze paarweise tanzt, ist der private Tanzkurs für zwei Personen gedacht: Du schnappst Dir also Deine liebste Freundin, den besten Kumpel oder den Partner und stattest der Tanzschule in München einen 60-minütigen Besuch ab. Alle Tanzlehrer der Schule wurden umfassend und professionell ausgebildet und bringen daher jede Menge Kompetenz und Erfahrung mit. Dies merkst Du auch beim Tanzkurs: Dir werden die Grundschritte und sonstige Basics sehr verständlich erklärt. Außerdem kann auf Eure individuellen Wünsche und Bedürfnisse eingegangen werden und der Trainer baut auf Euren Stärken und Schwächen auf. Der Lerneffekt ist im privaten Tanzkurs dementsprechend sehr hoch!¶¶Gesellschaftstanz: Was versteht man darunter eigentlich? Da man die meisten Tänze in der Gesellschaft tanzt, fallen unter diese Bezeichnung viele verschiedene Tänze. In München lernst Du die Klassiker Wiener Walzer und langsamer Walzer. Aber auch hippe, schnelle und vor allem zeitlose Tanzstile wie Discofox, Jive, Cha Cha Cha, Foxtrott und Tango werden Dir in ihren Grundzügen beigebracht. Falls Du schon fortgeschritten bist, können außerdem die Tänze Rumba und Samba gelernt werden – die Individualität ist eben das Tolle an einer Privatstunde!¶¶Erlebe selbst die Vorzüge eines privaten Tanzkurses und lerne in München die Grundlagen verschiedener Tänze. Mit dem Repertoire des Gesellschaftstanzes wirst Du zukünftig immer eine gute Figur auf der Tanzfläche machen!

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
Privater Tanzkurs
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Du liebst es, zu tanzen und Dich zur Musik zu bewegen? Schon lange wünschst Du Dir, es endlich mal professionell zu lernen, hast aber keine Lust auf überfüllte Kurse, in denen man nur einer von vielen Anfängern ist? Wie wäre es dann mal mit einem privaten Tanzkurs? In München bringt Dir der Trainer Discofox bei!¶¶Discofox: Was ist das eigentlich genau? Es ist ein Gesellschaftstanz, den man jeweils zu zweit tanzt. Diese Tanzart ging aus dem Foxtrott hervor und bedient sich aus Elementen vieler anderer Tänze. So findet man Charakteristika des Foxtrott, des Swing, der lateinamerikanischen Tänze, des Salsa, des Rock´n´Roll und des Boogie Woogie. Das Tolle am Discofox: Er kommt nie aus der Mode und passt im Prinzip zu jeder Musik, selbst zu aktuellen Charts. Da man den Tanzstil paarweise tanzt, ist der private Tanzkurs für zwei Personen gedacht. Also schnappe Dir entweder eine gute Freundin, den Kumpel oder den Partner und los geht es in München.¶¶Der Tanzkurs wird von einem professionellen Tanzlehrer geleitet. Alle Lehrer der Tanzschule in München haben eine spezielle Ausbildung absolviert und bringen daher jede Menge Erfahrung und Kompetenz mit. Diese Kompetenz möchten sie Dir und Deiner Begleitung in einer Privatstunde näher bringen. Euch werden also die wichtigsten Schritte und alle sonstigen Grundlagen des Discofox genau erklärt und beigebracht. Im privaten Tanzkurs kann im Gegensatz zu herkömmlichen Kursen individuell auf Euch eingegangen werden, sodass die Lernkurve steil nach oben geht.¶¶Also worauf wartest Du noch? Schnapp Dir eine Begleitperson und lerne in München bei einem privaten Tanzkurs endlich den Stil Discofox – zukünftig wirst Du auf jeder Party und in jedem Club der Star sein!

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
Tanzen lernen
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tanzen lernen richtet sich sowohl an den reinen Freizeittänzer als auch an den ambitionierten Breitensportler. Tanzneulinge können mithilfe des Buches die ersten Schritte im Selbststudium erlernen, während ein Tanzkursabsolvent die erlernten Schritte nachlesen und sich weitere Figuren aneignen kann. Das Buch beginnt mit einem kurzen Einblick in die Tanzgeschichte - unterschiedliche Tanzformen werden präsentiert und die Entstehung der Gesellschaftstänze wird unterhaltsam beschrieben. Der Hauptteil befasst sich mit der Praxis der Standardtänze und der lateinamerikanischen Tänze. Zunächst gibt es jeweils einen allgemeinen Abschnitt zu Ausführung und Technik. Hier findet man Erklärungen zur jeweiligen Tanzhaltung und Fußtechnik sowie Erläuterungen zu Grundbewegungen. Anschließend folgt jeweils ein eigener Abschnitt zu den Standardtänzen langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slow Fox und Foxtrott bzw. Quickstep sowie zu den lateinamerikanischen Tänzen Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Pasodoble und Jive. Einer kurzen Einführung zum entsprechenden Tanz folgen dann jeweils einige Figuren. Dabei werden sowohl die Damen- und Herrenschritte unter Angabe von Rhythmus, Drehgraden und technischen Hinweisen in Tabellenform präsentiert als auch Tipps zur Führung bzw. Ausführung der jeweiligen Figuren gegeben. Neben Fotos, die den Tanz veranschaulichen, werden die zu tanzenden Abläufe durch Schrittgrafiken erläutert, die die Fußpositionen zeigen. Im anschließenden Abschnitt Freizeittänze werden Discofox und Salsa kurz vorgestellt und dazu die jeweiligen Grundschritte bzw. einfache Figuren erklärt. Die Tänze werden auch hier wieder durch Fotos und Abbildungen ergänzt. Im Anhang findet man Hinweise zu Tanzmusik, Tanzschulen, Tanzsportklubs und Verbänden sowie tänzerische Fachausdrücke im Überblick.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe